Juliusspital

Das Juliusspital ist Betreiber des Senioren- und Pflegeheims mit derzeit 74 Betten.

Wir bieten unseren Bewohnern, Einzel- und Doppelzimmer mit Bad, WC, TV, Telefon und eigener Haustürglocke.


Tel.: 09733 78 74 - 0

mehr...

Ambulanter Pflegedienst

Wir stehen an Ihrer Seite, wenn es darum geht, mit Ihnen gemeinsam den “Pflege-Alltag” fürsorglich zu organisieren.

Der ambulante Pflegedienst des Juliusspitals betreut Kranke, pflege- und hilfsbedürftige Menschen.

Tel.: 09733 78 24 97

mehr...

Seniorentagespflege

Die Tagespflege trägt dazu bei, den Verbleib der Tagesgäste in ihrem häuslichen Umfeld zu sichern.

Daher können wir Ihnen, als pflegender Angehöriger, mit unserer Seniorentagespflege eine zusätzliche Entlastung anbieten.

Tel.: 09733 78 74 - 1500

mehr...

Betreutes Wohnen Haus St. Michael

Unser Betreutes Wohnen im Haus St. Michael (Augustiner- kloster) wird seit 2002 vom Juliusspital verwaltet und betreut.

Das Betreute Wohnen bietet 43 seniorengerechte Wohnungen mit Balkon und Kellerraum.

Tel.: 09733 78 74 - 1008

mehr...

Herzlich Willkommen im Juliusspital in Münnerstadt

TELEFONISCHE ERREICHBARKEIT

Unsere Durchwahlen haben sich wegen einer technisch notwendigen Umrüstung der Teleonanlage geändert:

  • Verwaltung: 09733 7874 - 0
  • Betreutes Wohnen: 09733 7874 - 1008
  • Wohnbereich 1: 09733 7874 - 1101
  • Wohnbereich 2: 09733 7874 - 1201
  • Faxnummer: 09733 7874 - 1099

 Button COVID19




Besuche unter Einschränkungen möglich!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Besuche sind zurzeit lediglich eingeschränkt möglich.

Bitte setzen Sie sich diesbezüglich telefonisch mit uns in Verbindung.

Juliusspital Senioren- und Pflegeheim

Telefon: 09733 7874 - 1206



Kontaktloses Fiebermessen beim Betreten der Einrichtung

Die Carl-von-Heß´sche Sozialstiftung hat ein kontaktloses Fiebermesssystem in der Einrichtung eingerichtet.
Sollten Sie die Einrichtung betreten bitten wir Sie, dass Sie das kontaktlose Fiebermessen kurz durchführen.
Dies dauert nur wenige Sekunden.

Das Gerät zum Fieber messen befindet sich im Eingangsbereich der Einrichtung.


Besucherregelung während der COVID19-Pandemie

  • Besuche nur mit vorheriger Terminabsprache
  • Seit dem 27.03.2021 kann jeder Bewohner pro Tag 2 Besucher empfangen
    (Abhängig vom Inzidenzwert und dem einrichtungsbezogenen Hygienekonzept)
  • Nachweis eines aktuellen negativen Corona-Tests, insbesondere Schnelltests, nicht älter als 48 Stunden
    • Von Besuchern mitgebrachte "Selbsttests" mit einer Sonderzulassung durch das BfArM werden von der jeweiligen Einrichtung nur dann akzeptiert, wenn dieser in Anwesenheit des Personals durchgeführt und ausgewertet werden
    • Vorgelegte, bereits durchgeführte Tests, die nicht nachweisbar dem Besucher zugeordnet werden können, werden von der Einrichtung nicht akzeptiert
      • Befreit von der Testnachweispflicht sind – Stand: 17.05.2021,
        • Besucherinnen und Besucher, deren abschließende 2. Impfung mindestens 15 Tage zurückliegt, müssen beim Besuch einer vollstationären Einrichtung der Pflege, Altenheims oder Seniorenresidenz keinen negativen Testnachweis mehr erbringen
        • Es reicht die Vorlage des Impfnachweises. Die Befreiung von der Testnachweispflicht gilt auch für genesene Personen, die über einen Nachweis verfügen, dass sie mindestens vor 28 Tagen, höchstens aber vor sechs Monaten mittels PCR-Testung positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet wurden
        • Zum anderen für Personen, bei denen die Infektion mit dem Coronavirus länger als sechs Monate zurückliegt, und die eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 erhalten haben. Der Nachweis kann hier durch Vorlage eines länger als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Tests in Verbindung mit der Vorlage des Impfnachweises, aus dem die singuläre Impfung hervorgeht, erfolgen.

Weiterhin gelten für alle Besucher die allgemeinen Regelungen:

  • Vor dem Besuch per Telefon anmelden
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand halten
  • Zutritt zur Einrichtung durch Besucher nur mit einer FFP2-Maske
  • Händehygiene beachten
  • Keine Gemeinschafts- und Privaträume aufsuchen
  • Umarmungen und nähren Körperkontakt unterlassen
  • Bleiben Sie bei respiratorischen Symptomen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, erhöhte Temperatur etc.) zu Hause
  • Bitte sehen Sie nach Kontakt mit einer an COVID-19 erkrankten Person für 14 Tage von einem Besuch ab
  • Bitte halten Sie sich an die Anweisungen des Personals

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung

Ihre Carl-von-Heß´sche Sozialstiftung



Das Juliusspital ist Betreiber des Senioren- und Pflegeheims mit derzeit 75 Betten. Wir bieten unseren Bewohnern Einzel- und Doppelzimmer mit Bad, WC, TV und Telefon. Neben dem Seniorenheim bietet das Juliusspital weitere Angebote an:

  • Senioren- und Pflegeheim (Kurzzeit- und Vollstationäre Pflege)
  • Seniorentagespflege
  • Betreutes Wohnen Haus St. Michael (43 seniorengerechte Wohnungen)
  • Julius Ambulanter Pflegedienst
  • Aktiv-Treff "Senioren-Aktiv-Park"
  • Fachstelle für pflegende Angehörige

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag bis Freitag

08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
13:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Donnerstag

08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
13:00 Uhr bis 18:00 Uhr


Ihre Ansprechpartner in der Verwaltung
Claudia Wirsing, Daniela Pfeffermann

Carl-von-Heß’sche Sozialstiftung eröffnet eigene Wäscherei

Die persönliche Wäsche zählt oftmals zu den wenigen „Mitbringseln“ neuer Bewohner beim Einzug in eine Senioren- & Pflegeeinrichtung.

Die Verantwortlichen der Carl-von-Heß’schen Sozialstiftung sind sich über die Bedeutung eines gepflegten Äußeren in gerade dieser Lebensphase bewusst. Zur Verbesserung der Reinigungsqualität und der Wäschesicherheit hat sich der Stiftungsvorstand Marco Schäfer daher zur Errichtung einer eigenen Inhouse-Wäscherei entschieden.

Weitere Informationen zur Wäscheversorgung unserer Bewohner finden Sie auf der Stiftungsseite >>HIER<<

Aktuell

Richtfest des Erweiterungsbaus des Senioren- und Pflegeheims Juliusspi…

Rund 3,5 Millionen Euro investiert die kreiskommunale Carl-von-Heß’sche Sozialstiftung aktuell in den Erweiterungsbau des Senioren- und Pflegeheims Juliusspital in Münnerstadt.

weiterlesen

Wir feiern den Sommer – im Juliusspital Betreuten Wohnen Haus St. Mich…

Dagmar Schirling, Heimleiterin des Senioren- und Pflegeheims Juliusspital in Münnerstadt und ihr Team laden alle Interessierten am Sonntag, den 14.07.2019 ab 10:30 Uhr zum Sommerfest ins Juliusspital Betreutes Wohnen Haus...

weiterlesen

Osterkaffee im Juliusspital Betreuten Wohnen Haus St. Michael

Ein österliches Angebot nahmen am Mittwoch, den 17.04.2019 einige Mieterinnen unseres Juliusspital Betreuten Wohnens Haus St. Michael in Münnerstadt wahr. Gemeinsam backten sie am Vormittag Osterbrot und mürbe Hasen, die...

weiterlesen

Frühlingskonzert im Juliusspital

Über ein frühlingshaftes Konzert freuten sich die Bewohner und Mitarbeiter unseres Senioren- und Pflegeheims Juliusspital sowie des Juliusspital Betreuten Wohnens Haus St. Michael in Münnerstadt am Freitag, den 22.03.2019.

weiterlesen

DANKESCHÖN – Frühstücksbrunch für ehrenamtliche Helfer

Am Mittwoch, dem 20.03.2019 hieß es für zahlreiche ehrenamtliche Helfer unseres Senioren- und Pflegeheims Juliusspital & unseres Juliusspital Betreutes Wohnen Haus St. Michael in Münnerstadt: Herzlich Willkommen zum Frühstücksbrunch!

weiterlesen

Jubiläum: 125te Ausgabe des Erzählcafés

Am Mittwoch, den 06.03.2019 berichtete Otto Funck aus Bad Kissingen im Münnerstädter Erzählcafé des Juliusspitals aus „seinem Leben als Landwirt und Kommunalpolitiker“.

weiterlesen

Kontakt

Juliusspital Münnerstadt
Riemenschneiderstr. 15
97702 Münnerstadt
info@juliusspital-muennerstadt.de 

09733 78 74 - 0

Fachstelle für pflegende Angehörige

Beratung, Information, Entlastung und Hilfe

Die Fachstelle wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium Gesundheit und Pflege.

09733 78 76 914

www.bad-kissingen.land

bad kissingen land

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.